Tag Archive | "Datenspeicherung"

Erst 17 Prozent der deutschen Smartphone-Besitzer speichern Daten in der Cloud

Tags: , , , ,


Vom Speichern in der Cloud ist derzeit viel die Rede, aber die deutschen Smartphone-Nutzer halten sich noch stark zurück. Gerade einmal 17 Prozent nutzen derzeit solche Services über ihres Smartphones, hat eine aktuelle Studie ergeben. Vor allem Sicherheitsbedenken halten vielen Menschen davon ab. Read the full story

Mehr Internetnutzer zahlen für Premium-Dienste

Tags: , , , , , ,


Viele Gratis-Dienste im Internet gibt es auch in kostenpflichtigen Varianten. Die meisten Deutschen bleiben bislang bei den kostenlosen Angeboten, doch die Zahlungsbereitschaft für E-Mail- und Speicher-Dienste steigt. Read the full story

Mehrheit der Onliner sieht Verantwortung für Datenschutz vor allem bei sich selbst

Tags: , , , ,


Die meisten Internetnutzer sehen vor allem sich selbst in der Verantwortung für den Schutz ihrer Daten, zeigt eine aktuelle Erhebung. Mehr als jeder dritte sieht die Hauptverantwortung dagegen beim Staat. Aber liegt das Problem nicht woanders? Read the full story

Dropbox mit mehr als 25 Mio. Nutzern

Tags: , ,


Es gibt Startups, deren Produkte nicht unbedingt sehr hipp sind und deshalb nicht die größte Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Dies gilt sicherlich auch für Dropbox: Eine simple Online-Festplatte, die ein Synchronisieren von Dateien erlaubt, ist nicht gerade sexy. Aber dennoch dürfte das Unternehmen kaum einen Grund zu klagen haben. Denn rein was die Nutzerzahlen betrifft, so hat sich Dropbox erstklassig entwickelt.
Read the full story

Natürlich suchen Unternehmen im Netz nach Infos über Bewerber!

Tags: , , , , , , , , ,


Jeder zweite Personalverantwortliche in Deutschland sucht im Internet nach Informationen über Bewerber, hat eine BITKOM-Umfrage ergeben. Der Gesetzgeber hat zwar vor, dies durch Verbote einzuschränken, doch dürfte sich das in der Praxis nicht überprüfen lassen. Der Verband rät Bewerbern deshalb zur Imagepflege in eigener Sache. Read the full story

Warum Arbeits- und Privatleben im Social Web kaum zu trennen sind

Tags: , , , , , , ,


Im Social Web sollte man streng zwischen beruflichen und privaten Kontakten unterscheiden, liest man immer wieder. Sich mit Arbeitskollegen auf Facebook nicht anzufreunden, hilft allerdings kaum gegen den Kontrollverlust bei unseren Daten. Wir müssen lernen, damit zu leben. Read the full story

Neuer Trend: Extrem belastbare USB-Sticks

Tags: ,


USB-Sticks zählen längst zu den mit Abstand beliebtesten Speichermedien. CD und DVD wurden vom USB-Speichermedium längst abgelöst, denn wer hat schon Lust, einen Datenträger zu brennen, wenn es wesentlich schneller vonstatten geht, die Daten kurzerhand per USB zu kopieren? Außerdem sind die Sticks ideal zu transportieren: Sie nehmen so wenig Platz weg, weshalb man sie bequem am Schlüsselanhänger unterbringen kann.
Read the full story

Real-ID kommt bei Blizzard Gamern nicht gut an

Tags: , , , ,


Es steht außer Frage, dass Blizzard mit dem Spiel World of Warcraft einen absoluten Volltreffer gelandet hat. Schließlich zählt WoW zu den erfolgreichsten Games aller Zeiten – und das nicht nur bei den Spielerzahlen, sondern auch bei den Einnahmen, die durch das Game generiert werden. Doch zunehmend häufiger gerät Blizzard in die Kritik – unter anderem auch wegen einer Datenschutzdebatte.
Read the full story

Google Dashboard: Ganz schön langweilig

Tags: , ,


Schon seit einer ganzen Weile wird Google von immer mehr Seiten als Datenkrake bezeichnet. Die Kritik am Suchriesen hat zuletzt sehr stark zugenommen: Immer mehr Anwender haben Angst davor, Informationen von sich Preis im Web zu geben und diese insbesondere Google mitzuteilen. Deshalb hat Google reagiert und das so genannte Google Dashboard aus der Taufe gehoben.
Read the full story

Plattform für Übersetzungen von Google

Tags: , , , , , , ,


Kürzlich wurde bei Blogoscoped, einem Blog, das vor allem Entwicklungen bei Google beobachtet, das Google Translation Center gesichtet. Im Gegensatz zum bestehenden Dienst Google Translate soll das Translation Center nicht maschinelle Übersetzungen erzeugen, sondern gibt man dabei die Texte an menschliche Übersetzer, freiwillige wie bezahlte.

Read the full story

Archiv