Archive | Juli, 2015

Digitale Amnesie? Unser Gehirn ist kein Speicher für Telefonnummern!

Posted on 23 Juli 2015

Vier von zehn Menschen in Deutschland kennen nicht einmal die Telefonnummer ihres Lebenspartners auswendig. Selbst die allerwichtigsten Telefonnummern haben immer mehr Menschen nicht im Kopf. Das Softwareunternehmen Kaspersky Lab, das beim Institut Opinion Matters eine Studie zum Thema „digitale Amnesie“ beauftragt hatte, erklärt das zum Problem.

Tags: , , , , ,

Große Mehrheit bleibt im Sommerurlaub für Chef und Kollegen erreichbar

Posted on 22 Juli 2015

Im Sommerurlaub 2015 reagieren sieben von zehn Beschäftigten aus Deutschland auf berufsbezogene Anrufe, SMS, E-Mails, Instant Messages etc. Unerreichbar machen sich die wenigsten, wenn sie in den Urlaub fahren. Anfang des Monats hatte der BITKOM die Ergebnisse einer Befragung veröffentlicht, wonach sich aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung Arbeitszeit und Freizeit stärker vermengen. Dazu passen die heute präsentierten […]

Tags: , ,

Clevere Idee: Preise regionaler Händler online vergleichen

Posted on 16 Juli 2015

Lange Zeit befand sich das Online-Shopping stark auf dem Vormarsch, mehr und mehr Produkte wurden online bestellt. Doch inzwischen mehren sich die kritischen Stimmen, einige Verbraucher schwenken um und kaufen wieder bevorzugt vor Ort ein oder nehmen sich dies zumindest vor.

Tags:

Das Tablet bleibt zu Hause

Posted on 06 Juli 2015

Preiswerte Geräte mit Bildschirmdiagonalen zwischen 7 und 8 Zoll haben Tablet-Computer zum Durchbruch auf dem Massenmarkt verholfen. Sie sind handlich, relativ leicht und dank niedriger Preise fällt ein Verlust (Ungeschicklichkeit, Diebstahl etc.) nicht so sehr ins Gewicht. Damit sind sie eigentlich ideale Begleiter für alle, die unterwegs früher Bücher, Zeitungen und Magazine gelesen haben.

Tags: , ,

Technischer Fortschritt – wozu noch ein teures Smartphone kaufen?

Posted on 02 Juli 2015

Für ein Smartphone der Spitzenklasse gilt es richtig viel Geld auf den Tisch zu legen – es stellt überhaupt kein Problem dar, 800 bis 1.000 Euro auszugeben. Aus genau diesem Grund werden die meisten Geräte dieser Preisklasse auch in Verbindung mit Mobilfunkverträgen gekauft. Dank Subventionierung durch den Vertrag sinkt der Gerätepreis. Außerdem wird der Kaufpreis […]

Tags: ,

Smartphones: Arbeitszeit und Freizeit wachsen zusammen

Posted on 01 Juli 2015

Während ihrer Arbeitszeit beschäftigen sich viele Berufstätige mit berufsfremden Dingen. Smartphones machen es möglich, sogar während geschäftlicher Meetings andere Dinge erledigen zu können. Andererseits bleiben so unzählige Berufstätige auch in der Freizeit mental am Arbeitsplatz bzw. kümmern sich in Freizeitsituationen um Aufgaben aus ihrem Job.

Tags: , , , , ,