Tag Archive | "E-Books"

Zahl der E-Book-Leser stagniert

Tags: , , ,


Vor den großen Buchmessen gibt es mit schöner Regelmäßigkeiten Erhebungen zur Nutzung von E-Books in Deutschland. Vor der am 14. Oktober beginnenden 67. Frankfurter Buchmesse hat der BITKOM frische Daten präsentiert. Read the full story

Self Publishing wird von Lesern angenommen

Tags: , , ,


Fast jeder fünfte E-Book-Leser in Deutschland hat bereits Texte von Self-Publishing-Autoren gelesen. Diese Texte schaffen es oft sogar in die Verkaufscharts.

Im Internet kann jeder zum Autor werden. Dieser Satz klingt naiv und ganz nach einer dieser vielen unrealistischen Vorstellungen, wie sie am Anfang großer technischer Entwicklungen immer wieder zu hören sind. Und die im Rückblick irgendwo zwischen peinlich und putzig eingeordnet werden können. Read the full story

Jeder dritte Leser nutzt E-Books

Tags: , , , ,


E-Book-Leser sind in Deutschland zwar weiter eine Minderheit – aber eine große, denn einer von drei Lesern nutzt bereits elektronische Bücher. Geschätzt werden Vorteile gegenüber über gedruckten Büchern wie Einstellmöglichkeiten bei Größe und Typ der Schrift. Abgesehen von Senioren haben E-Books in allen Altersgruppen einen hohen Stellenwert. Read the full story

E-Book-Reader können manches besser als Tablets – Interesse steigt weiter

Tags: , , , ,


Die Leser in Deutschland finden Gefallen an E-Book-Readern. Für 2014 gehen Experten von 1,2 Millionen neu verkauften Geräten aus. Das wäre gegenüber letztem Jahr ein Plus von 12 Prozent.

Erinnert Ihr Euch noch daran, wie in den Wochen nach Vorstellung des ersten iPads Anfang 2010 in den Tech-Medien groß das baldige Ende der E-Book-Reader diskutiert wurde? Das kam nicht. Und scheint weiterhin nicht bevorzustehen, wenn wir uns die neuen Zahlen des BITKOM anschauen. Die Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) hatte für den Verband Daten zum Markt für E-Book-Lesegeräte erhoben. Read the full story

22 % mehr E-Book-Reader – aber langsameres Wachstum

Tags: , , , ,


Lesen vor Bildschirmen etabliert sich in Deutschland. Das Wachstum im Markt für spezielle E-Book-Lesegeräte hat sich allerdings verlangsamt. Experten erwarten ein Absatzvolumen von 832.000 Geräten. Read the full story

E-Book-Käufe haben sich mehr als verdoppelt

Tags: , , , ,


Im letzten Jahr wurden in Deutschland mehr als doppelt so viele E-Books gekauft wie ein Jahr zuvor. Ihr Umsatzanteil am Gesamtmarkt lag damit aber trotzdem erst bei 2 Prozent. Read the full story

Sind E-Book-Reader bald Geschichte?

Tags: , , ,


Spezielle Lesegeräte für elektronische Bücher könnten bald wieder vom Markt verschwinden, spekuliert Analyst Jordan Selburn von IHS iSuppli. Die Verkaufszahlen für E-Book-Reader brechen ein, weil die Verbraucher zu den vielseitigeren Tablets greifen. Read the full story

Sind Tablets ein Ersatz für E-Reader?

Tags: , ,


E-Books befinden sich stark im Kommen. Zwar ist der Marktanteil immer noch vergleichsweise gering, doch zumindest werden Umsatzgrößen erreicht, über die man nicht einfach hinwegsehen kann. Zunehmend mehr Personen kaufen Bücher nicht mehr in gedruckter Form, sondern entscheiden sich für digitale Produkte. Konsumiert werden die Inhalte sowohl auf klassischen E-Readern und Tablets.
Read the full story

E-Books: Rasantes Wachstum auf niedrigem Niveau

Tags: , , , ,


E-Books bleiben in Deutschland erst einmal ein Nischengeschäft, obwohl der Markt sehr schnell wächst. Um über 260 Prozent wächst der E-Book-Markt dieses Jahr, schätzt die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC). 175 Millionen Euro nehmen sich gegenüber dem Gesamtumsatz auf dem deutschen Buchmarkt in Höhe von 9,6 Milliarden Euro dennoch extrem bescheiden aus. Read the full story

60 Prozent Umsatzplus bei Kauf-Downloads

Tags: , , , , ,


Medieninhalte aller Art vor dem Download zu bezahlen ist für viele Verbraucher in Deutschland ganz selbstverständlich geworden. Die GfK geht für 2012 von Umsätzen im Download-Bereich in Höhe von 392 Millionen Euro aus. Das wäre ein Plus von 60 Prozent gegenüber 2011. Read the full story