2010 ist jedes 3. neue Handy ein Smartphone

Geschrieben von am 13. Februar 2010 in Kategorie Web 2.0

Jedes dritte in Deutschland verkaufte Mobiltelefon wird dieses Jahr bereits ein Smartphone sein.  Verschiedene Faktoren sorgen dafür, dass Smartphones im Massenmarkt ankommen. Das wiederum bringt den ganzen Handymarkt in Schwung und steigert die mobile Nutzung des Internets.

Ende Oktober hieß die Überschrift eines Artikels hier im Blog „2010 ist jedes 5. neue Handy ein Smartphone“. Neue Daten des European Information Technology Observatory (EITO), die der BITKOM Ende der Woche meldete, weisen auf eine noch viel größere Smartphone-Nachfrage hin. Der Verkauf von Smartphones in Deutschland legt um 47 Prozent auf 8,2 Millionen Stück zu und bereits 2009 war jedes fünfte verkaufte Handy ein Smartphone. Der Umsatz in diesem Segment steigt dagegen „nur“ um 33 Prozent und erreicht 1,5 Milliarden Euro, prognostiziert der BITKOM in einer Pressemitteilung.

„Die universell einsetzbaren Smartphones beflügeln den gesamten Handy-Markt“, sagte BITKOM-Hauptvorstand Herbert Merz anlässlich des am Montag in Barcelona beginnenden Mobile World Congress. 2010 werden voraussichtlich 28 Millionen Mobiltelefone in Deutschland verkauft, was einer Steigerung um 4 Prozent entspricht. Krisenbedingt rutschte der Handyabsatz 2009 um 3 Prozent ab.

Die vielen verkauften Smartphones und tragbaren Computer machen es den Nutzern leicht, überall online zu gehen, die mobile Internetnutzung steigt stark an. „Der Datenverkehr in den deutschen Mobilfunknetzen explodiert“, stellte Merz fest. Die Datenmenge vervierfachte sich letztes Jahr auf 40 Millionen Gigabyte. Die Mobilnetzbetreiber können mit einer Umsatzsteigerung bei der Datenübertragung um 8 Prozent auf 5,7 Milliarden Euro rechnen.

„Das Handy ist zum Multifunktionsgerät geworden und hilft als ständiger Begleiter bei alltäglichen Aufgaben“, sagte Merz. Ob Fahrplanauskunft, Übersetzungen in Fremdsprachen oder Navigation zur nächsten Apotheke oder Bank, für alles gibt es inzwischen Apps, für alle Handybetriebssysteme zusammen gut 200.000 insgesamt.

Der Erfolg des mobilen Internets hängt allerdings mit der Preisentwicklung der Datentarife der Mobilfunkprovider zusammen. Tagesflatrates für weniger als drei Euro am Tag sind keine Seltenheit mehr, Monatsflatrates sind für unter 20 Euro zu bekommen. In Ländern wie Frankreich, China und den USA wächst das Geschäft mit den mobilen Datendiensten noch schneller als in Deutschland, aber einen neuen Schub könnte die Versteigerung zusätzlicher Mobilfunkfrequenzen im zweiten Quartal bringen.

„Mit der Frequenzauktion legen wir die Basis für die Mobilfunknetze der nächsten Generation„, so Merz. Die neuen LTE-Netze ermöglichen Bandbreiten von 100 MBit/s, sind also deutlich schneller als DSL-Anschlüsse im Festnetz. Merz: „Mit LTE werden die Mobilfunknetze eine echte Alternative zu DSL und Kabel.“

Nutzt Ihr bereits ein Smartphone? Was sind Eure wichtigsten Auswahlkriterien für den Kauf?

Ähnliche Beiträge:

Tags : , , , , , , , , ,

0 Comments For This Post

23 Trackbacks For This Post

  1. Umfrage: Lieber Apps als mobile Internetseiten | TechBanger.de says:

    […] aktuellen Studie zufolge wollen die meisten mobilen Internetnutzer lieber eine App auf ihrem Smartphone installieren, als für mobile Nutzung optimierte Webseiten zu nutzen. Besonders männliche und […]

  2. Ungebremmstes Wachstum bei Notebooks | TechBanger.de says:

    […] wobei HDTV inzwischen ein wichtiges Thema ist. Tragbare Unterhaltungselektronik blieb trotz des Booms bei Smartphones für die Konsumenten attraktiv: Letztes Jahr wurden in Deutschland mehr als 3,1 Millionen […]

  3. Smartphone kaufen: Worauf achten beim Kauf eines Mobiltelefons? | billigberaten.biz says:

    […] BITKOM davon aus, dass 2010 schon jedes dritte in Deutschland verkaufte Mobiltelefon ein Smartphone sein […]

  4. Mobiles Internet boomt in Deutschland | TechBanger.de says:

    […] bezahlbarer Datentarife und preiswerter mobiler Endgeräte nutzen schon viele Menschen das Internet über mobile Breitbandanschlüsse. Eine neue Studie geht […]

  5. Echtzeitsuche von Google jetzt weltweit | TechBanger.de says:

    […] jetzt hat Google die Echtzeitergebnisse weltweit in 42 Sprachen eingeführt, übrigens auch für Smartphones mit dem Handybetriebssystem Android und auf […]

  6. Google Goggles beherrscht Übersetzung in mehrere Sprachen | TechBanger.de says:

    […] Sprachen übersetzen. Weitere Neuerungen betreffen die Nutzerschnittstelle, die Analyse von auf dem Smartphone gespeicherten Fotos und den Umfang der Datenbank erkannter und gespeicherter […]

  7. Google setzt auf Kinowerbung | TechBanger.de says:

    […] zwei Stunden warten müssen, ehe sie wieder mit Google suchen können bzw. dürfen. Im Kino mit dem Smartphone zu hantieren, ist keine gute […]

  8. Wird das iPad zum Totengräber der Zeitungen? | TechBanger.de says:

    […] sind Bett und Toilette Orte, an denen das Internet bisher nicht so einfach zu nutzen war. Smartphones sind zum Teil schon dorthin vorgedrungen, aber die Bildschirmgrößen der Mobiltelefone setzen dem […]

  9. Das Taxi als mobiler Hotspot | TechBanger.de says:

    […] CDMA-Router, der das Taxi zum mobilen Hotspot macht. Darüber können die Fahrgäste ihr Smartphone, Netbook, Notebook oder ein anderes mobiles Endgerät wie ein Media-Tablet mit dem Internet […]

  10. Mobile Mediennutzung: Handy hat größtes Potenzial | TechBanger.de says:

    […] große Verbreitung von Handys und die zunehmende Nutzung des Internets unterwegs wirken sich auf die mobile Mediennutzung aus. […]

  11. Steht Mobile Shopping vor dem Durchbruch? | TechBanger.de says:

    […] Menschen in Deutschland zu den Smartphone-Nutzern. Innerhalb von zwei Jahren soll jeder Vierte ein Smartphone besitzen, was realistisch klingt. Nicht ganz so überzeugend ist eine weitere Annahme der […]

  12. Online-Warenhandel wächst um 15 Prozent | TechBanger.de says:

    […] Fortschritt wirkt sich positiv auf den E-Commerce aus. “Mit der rasanten Verbreitung von Smartphones wird das mobile Internet zur Alltagsanwendung werden – und damit einhergehend auch der Mobile […]

  13. Mit digitalen Karten in den Urlaub | TechBanger.de says:

    […] jedenfalls keine Punkte. Manche Navigationsgeräte nutzen aktuelle Daten zur Verkehrslage, die per Funk übertragen werden. Andere Dienste wie Google Maps erhalten ihre Informationen komplett über das […]

  14. Boom bei Hybrid-TV-Geräten | TechBanger.de says:

    […] von heute zurück ins Jahr 2000 blicken, können wir leicht erkennen, wie sehr Computer, Notebooks, Smartphones, Internet und digitale Medien das Leben in unserer Gesellschaft innerhalb einer Dekade verändert […]

  15. Neue Funktionen für Evernote auf Android Smartphones | TechBanger.de says:

    […] wird unterstützt. Evernote-Software wird für Computer mit Windows und Mac OS X sowie für Smartphones auf Basis von webOS (Palm), Win Mobile, Android, BlackBerry OS und das iPhone angeboten; sogar für […]

  16. Wachsende Bedeutung von Tablets und Smartphones für Werbung | TechBanger.de says:

    […] Endgeräte wie Smartphones und Tablet-Computer werden für die Werbetreibenden erheblich an Bedeutung gewinnen. Die Nachfrage […]

  17. Mobile Internetnutzung wächst stark | TechBanger.de says:

    […] Nutzung des Internets mit mobilen Endgeräten wie Smartphones nimmt stark zu und gehört bei einigen Usern bereits zum Alltag. Noch ist der Massenmarkt nicht […]

  18. Jeder Achte plant Kauf einer Digitalkamera | TechBanger.de says:

    […] zumindest einen optischen Zoom voraus. Zudem steht dem intensiven Fotografieren mit dem Smartphone die schwache Akkuleistung entgegen. Der vielseitigen Verwendbarkeit von Smartphones sind deren […]

  19. Internet auf dem Smartphone: Wachstum, aber noch viel Nachholbedarf | TechBanger.de says:

    […] stärkere Verbreitung von Smartphones trägt wesentlich zu einer stärkeren mobilen Internetnutzung bei. Die Nutzung des Internets auf […]

  20. Windows Live Essentials 2011 erschienen | TechBanger.de says:

    […] Mesh, der jetzt direkten Remote-Zugriff auf Endgeräte wie entfernte PCs oder Smartphones […]

  21. Mobiles Internet ist billiger als gedacht | TechBanger.de says:

    […] wer den falschen Handytarif nutzt bzw. nicht die passende Datenoption bucht. Mit dem Handy oder Smartphone das Internet zu nutzen, ist längst ganz billig […]

  22. Markt für Smartphones wächst weltweit um 95 Prozent | TechBanger.de says:

    […] ein Markt so stark wächst, wie es derzeit bei Smartphones der Fall ist, lässt sich aus den Verkaufsstatistiken mehr als ein […]

  23. Online-Verzeichnismedien holen auf | TechBanger.de says:

    […] überraschter bin ich von der nur marginalen Bedeutung von Smartphones: Was Auskunfts- und Verzeichnismedien angeht, werden Smartphones von gerade einmal 5 Prozent der […]

Leave a Reply