Tag Archive | "Content"

Zu viel SEO kann bald schädlich sein

Tags: , ,


Die Zeiten, in denen SEO nur wenigen Leuten ein Begriff war, liegen schon ganz weit zurück. Fast jeder Blogger, der mit einer WordPress Installation auf eigener Domain arbeitet, weiß längst Bescheid über das Thema der Suchmaschinenoptimierung. Der hohe Bekanntheitsgrad dieser einst sehr speziellen IT Disziplin, hat letztlich dazu geführt, dass SEO von unzähligen Personen und Unternehmen betrieben wird. Es gibt schon fast keine Seiten mehr, die nicht irgendwie optimiert wurden – Grund für Google, sich nun einzuschalten.
Read the full story

News-Recycling am Wochenende

Tags: , , , , ,


Heute möchten wir wieder einmal auf interessante Nachrichten aus den vergangenen Tagen verweisen, die es zwar unsere die nähere Auswahl geschafft haben aber letzten Endes doch nicht zeitnah aufgegriffen wurden.
Read the full story

Kann die Blogosphäre noch langweiliger und eintöniger werden?

Tags: , ,


Blogs waren einmal das ganz große Ding. Innerhalb kürzester Zeit schafften es einige Blogger, einen großen Bekanntheitsgrad zu erlangen. Besonders in den USA war die Welle groß – so groß, dass einigen Spitzenblogs von Medienkonzernen aufgekauft uns beispielsweise in Onlinezeitungsangebote integriert wurden.
Read the full story

Financial Times Deutschland führt Premium-Zugang ein

Tags: , ,


Im Grunde ist das Thema Paid-Content ein alter Hut. Schon unzählige Journalisten, Blogger sowie Personen, die beide Positionen einnehmen, haben sich zu diesem Thema ausgelassen und die Leser mit Textmassen überschwemmt. Zu einem wirklich abschließenden Ergebnis ist jedoch noch niemand gekommen. Die einen sind fest der Meinung, man könne mit Paid-Content im Internet nicht überleben, weil die User schlichtweg daran gewöhnt, Inhalte kostenlos abzurufen und sie notfalls beim Mitbewerber lesen. Andere meinen wiederum, dass User durchaus für Content bezahlen, sofern die Qualität stimmt.
Read the full story

Newshype will die Blogosphäre durchleuchten

Tags: , , , ,


Als vor einigen Wochen bekannt wurde, dass der Meme-Tracker Rivva vom Netz gegangen ist, war die Trauer groß. Viele Blogger und Social Media Anhänger konnten es zunächst kaum fassen. Schließlich bot Rivva die Möglichkeit, schnell einen Überblick dahingehend zu gewinnen, welche Themen innerhalb der Blogosphäre und Twittersphäre für Schlagzeilen sorgen. Doch alle Trauer- und Protestbekundungen halfen am Ende nicht: Rivva bleibt offline.
Read the full story

Online-Abo der New York Times ist nicht konsequent

Tags: , , ,


Bezahlinhalte sind mittlerweile ein sehr großes Thema. Allerdings wird von Verlegern und Redakteuren vorrangig über Pro und Contra diskutiert – an eine Umsetzung trauen sich selbst die Befürworter nicht so richtig heran. Der Grund ist simpel: Ihre halbwegs gut laufenden Portale können stark an Attraktivität verlieren und somit zur Kostenfalle werden. Deshalb ziehen es etliche Bezahldienst Befürworter vor, neue Projekte auf diese Weise zu starten. Man denke nur an die iPad Zeitung von Rupert Murdoch, die ein ganz großer Wurf werden soll.
Read the full story

News-Recycling am Wochenende

Tags: , , ,


Heute möchten wir wieder einmal auf interessante Nachrichten aus den vergangenen Tagen verweisen, die es zwar unsere die nähere Auswahl geschafft haben aber letzten Endes doch nicht zeitnah aufgegriffen wurden.
Read the full story

Niiu: Individualisierbare Tageszeitung wird eingestampft

Tags: , ,


Es dürfte außer Frage stehen, dass Zeitungsverlage schon bessere Zeiten erlebt haben. Bereits seit vielen Jahren nimmt die Anzahl der Zeitungskäufer ab. Zunehmend mehr Haushalte verzichten auf den Kauf der Tageszeitung, weil sie sich über andere Kanäle, wie beispielsweise das Fernsehen und das Internet finanzieren.
Read the full story

Youtube lässt Überspringen von Werbung zu

Tags: , , , ,


Wenn es darum geht, Werbeformate auf YouTube zu testen, ist Google nicht gerade zögerlich. Schließlich ist allgemein bekannt, dass das Videoportal nicht unbedingt ein großer Profitbringer ist. Schon kurz nach dem Erwerb musste sich Google neue Strategien ausdenken, um mehr Einnahmen zu erzielen – das bloße Einbinden von Adsense hat einfach nicht ausgereicht.
Read the full story

Murdoch plant großen Wurf mit iPad-Zeitung

Tags: , , ,


Rupert Murdoch zählt zu den aggressivsten Verlegern. Gerade im Onlinegeschäft schlägt er im Vergleich zu vielen seinen Mitstreitern eine deutlich härtere Tonart an. Ihm reicht es nicht, Inhalte kostenlos zu veröffentlichen und ggf. an eingeblendeter Werbung zu verdienen. Stattdessen spricht sich der Unternehmen für Bezahlinhalte aus und startet konsequent einen Versuch nach dem anderen.
Read the full story