Welchen Stellenwert haben Produktbewertungen?

Geschrieben von am 23. Juni 2012 in Kategorie Web 2.0

Zu lesen, welche Erfahrungen Käufer mit einem bestimmten Produkt gemacht haben und wie sie es bewerten, kann für andere Internetnutzer sehr wertvoll sein. In Deutschland sind viele Onliner jedoch skeptisch, was die Glaubwürdigkeit der Rezensionen angeht.

Keine Frage, durch das Internet in seiner heutigen Form haben die Konsumenten viel Macht. Erfahrungen, Meinungen, Kritik und Beschwerden werden nicht nur mit Menschen geteilt, zu denen ein direkter Kontakt besteht, sondern mit unzähligen Menschen, die sich für das jeweilige Produkt oder die jeweilige Dienstleistung interessieren. Durch die Bereitschaft – oder sollte man eher von einem Bedürfnis sprechen? – die eigenen Erfahrungen im Netz zu veröffentlichen, bekommen Interessenten eine wertvolle Entscheidungshilfe.

Meinungen im Netz haben Gewicht

Wie aus einer Studie von GMI Research im Auftrag des Social Commerce-Anbieters Reevoo hervorgeht, unterscheidet sich in dieser Hinsicht allerdings das Konsumentenverhalten in verschiedenen europäischen Ländern. In allen untersuchten Ländern haben private Meinungen im Netz sowie Ratschläge von Freunden einen höheren Stellenwert als „offizielle“ Informationen von Verkäufern oder durch Werbung. Sogar die Medien können hier nicht mithalten.

Neun von zehn Deutschen stützen sich bei ihren Kaufentscheidungen wenigstens gelegentlich auf Bewertungen und Meinungen von Kunden im Netz. Sie sehen sie als wichtige oder zumindest gelegentliche wichtige Hilfe zur Entscheidung an. Mit 55 Prozent etwas mehr als die Hälfte kauft bevorzugt in Onlineshops, in denen es Reviews gibt.

In anderen Ländern haben Reviews zwar eine ähnlich große Bedeutung, aber User aus Deutschland sind besonders skeptisch hinsichtlich der Glaubwürdigkeit von Bewertungen im Netz. 44 Prozent sorgen sich darum, ob für positive Meinungsäußerungen bezahlt wurde. Uneingeschränktes Vertrauen hat hierzulande nur ein Fünftel der Verbraucher. Zum Vergleich: In Großbritannien und den Niederlanden ist es jeder dritte.

Unabhängige Bewertungen sind gefragt

Großen Wert legen deutsche User auf unabhängige Bewertungen, solche also, die nicht vom betreffenden Unternehmen selbst gesammelt werden. Diesen unabhängigen Reviews wird nahezu dreimal so viel Vertrauen entgegengebracht. In den Niederlanden und Großbritannien ist dies ähnlich, doch in Frankreich und Spanien überwiegt das Vertrauen zu Reviews, die von den Unternehmen selbst eingeholt und zur Verfügung gestellt werden.

„Die Wiederholung und Ausweitung dieser Umfrage auf mehrere europäische Länder ermöglicht uns eine Einschätzung, in welchem Maße sich das Konsumentenverhalten hin zum Social Commerce verändert und in welcher Geschwindigkeit Nutzer Social Commerce in ihr Kaufverhalten aufnehmen“, sagt Richard Anson, Gründer von Reevoo. „Die Ergebnisse haben unsere Vermutung bestätigt, dass sich das Verhalten der Verbraucher derzeit sehr schnell ändert und dass Unternehmen daher gut beraten sind im Social Commerce mit seinen vielen verschiedenen Kanälen aktiv zu werden – denn diese Veränderungen können sich direkt in steigenden Umsätzen auswirken.“

Ich vertraue Bloggern

Mein eigenes Misstrauen gegenüber Bewertungen durch Kunden ist inzwischen ziemlich hoch. Tests in Fachmagazinen und Blogs schenke ich deutlich mehr Vertrauen hinsichtlich einer unabhängigen Bewertung als den verschiedenen Ausprägungen von Meinungen im Bereich Social Commerce. Bei Blogs kommt es natürlich sehr auf das jeweilige Blog bzw. den jeweiligen Blogger an. Anders als bei Produktbewertungen in Onlineshops oder entsprechenden Communitys schreiben in Blogs keine Fremden, der Gesamteindruck und die Qualität früherer Artikel (ob zu Produkten und Dienstleistungen oder ganz anderen Themen) sorgen für Vertrauen. Es sind keine anonymen oder unter Pseudonym bzw. nicht überprüfbaren Namen abgegebene Bewertungen, sondern Menschen, denen man sehr viele andere Informationen im Internet zuordnen kann. Es kommt halt doch darauf an, wer etwas sagt.

Den Lesern Orientierungshilfe zu geben, zu Persönlichkeiten zu werden, deren Urteil in bestimmten Fachgebieten etwas bedeutet, kann nicht nur ein Erfolgsfaktor für einzelne Blogs sein, sondern ein Faktor, der Blogs an sich eine gute Zukunft beschert.

Wie wichtig sind Euch Produktbewertungen von Käufern, wie groß ist Euer Vertrauen in eine unabhängige Beurteilung?

Ähnliche Beiträge:

Tags : , , , , ,

0 Comments For This Post

1 Trackbacks For This Post

  1. Bewertungen von Arbeitgebern gewinnen an Bedeutung | TechBanger.de says:

    […] alle möglichen Lebensbereiche kann man vor Entscheidungen im Internet hilfreiche Informationen finden. Das bleibt nicht ohne Konsequenzen für diejenigen, über die in der einen oder anderen Weise […]

Leave a Reply