News-Recycling am Wochenende

Geschrieben von am 26. September 2010 in Kategorie Allgemein

Heute möchten wir wieder einmal auf interessante Nachrichten aus den vergangenen Tagen verweisen, die es zwar unsere die nähere Auswahl geschafft haben aber letzten Endes doch nicht zeitnah aufgegriffen wurden.

Adroid startet als Betriebssystem durch

Sony Ericsson hat entschieden, keine weiteren Mobiltelefone zu entwickeln, die auf dem Betriebssystem Symbian basieren. Beim Betriebssystem will sich das Unternehmen verstärkt auf Google Android konzentrieren.

Experten gehen davon aus, dass andere Hersteller diesem Trend folgen werden. Die einheitliche Plattform, die von Google geschaffen wurde, bringt für die Hersteller zahlreiche Vorteile mit sich. Die Chance, dass sich Android schon bald als führende Smartphone-Plattform etabliert, stehen daher gut.

Zynga kauft Mainzer Spieleschmiede

Erst vor ein paar Tagen hatten wir über Zynga und dessen Größe berichtet: Inzwischen beschäftigt der Spezialist für Browsergames mehr als 1.200 Mitarbeiter. Schon bald werden noch ein paar Mitarbeiter hinzukommen. Das Unternehmen hat angekündigt, den Mainzer Spieleentwickler Dextrose AG zu kaufen. Grund ist eine HTML5 Spieleengine, die sich Zynga einverleiben möchte. Dextrose soll als Zynga Deutschland weiter bestehen.

Twitter ist weiterhin stark am Wachsen

Das Wachstum von Twitter kennt keine Stagnation. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum hat der Micro-Blogging Dienst ordentlich zugelegt. In Deutschland kommt Twitter mittlerweile auf 3 Millionen Besucher pro Monat. Die Anzahl der aktiven Nutzer bzw. Publisher ist jedoch deutlich geringer: Sie liegt bei ca. 275.000 Usern.

Ähnliche Beiträge:

Tags : , , , ,

Leave a Reply