Microsoft vor angeblichem Einstieg bei Facebook Games

Geschrieben von am 12. Februar 2010 in Kategorie Social Networks

Es steht außer Frage, dass Games auf Facebook der ganz große Renner sind. Dies wird bei einem Blick auf die Status-Updates einzelner User schnell deutlich: In vergleichsweise vielen Profilen stößt man auf eine beachtliche Anzahl von Statusmeldungen, die von Spielen stammen. Auf diesem Weg wird über neue Highscores, Zwischenziele etc. informiert – gleichzeitig machen die einzelnen Games somit ordentlich Werbung für sich.

Teilweise ist es wirklich erstaunlich, wie viel Aufmerksamkeit die relativ einfach gehaltenen Spiele auf sich ziehen. Es muss nicht unbedingt moderne 3D-Grafik sein, die Facebook User dazu bringt, mehrere Stunden im Social-Network zu verweilen und dabei zu spielen. Tolle Spielkonzepte, die soziale Komponenten enthalten, sind letztens für den Erfolg verantwortlich.

Die Games selbst dienen längst nicht nur der Unterhaltung – zumindest nicht aus Sicht der Anbieter. Die großen Spielepublisher wie Zynga und Playfish setzen inzwischen Millionenbeträge um. Da ist es kein Wunder, dass der Games-Markt auf Facebook mittlerweile stark umkämpft ist. Wie Golem aus vertraulicher Quelle in Erfahrung gebracht hat, steht auch Microsoft kurz vor dem Einstieg bei den Facebook Games.

Ein solcher Einstieg würde nicht verwundern, schließlich ist der Gamesmarkt auf Facebook immens groß: Mit dem richtigen Spieletitel lässt sich gutes Geld verdienen. Gleichzeitig ist nicht außer Acht zu lassen, dass Microsoft und Facebook eng verbandelt sind: Einst hatte Microsoft einen ordentlichen Millionenbetrag in das Social-Network investiert und sich somit einen Anteil am Unternehmen gesichert.

Demzufolge dürfen wir gespannt abwarten, mit welchen Games der Softwareriese aus Redmond schon bald versuchen wird, die Facebook Community in den Bann zu ziehen. Gibt es bestimmte Games, die Ihr vermisst?

Ähnliche Beiträge:

Tags : , ,

Leave a Reply