Mehr Stabilität für Twitter

Geschrieben von am 20. August 2008 in Kategorie Web 2.0

Der populäre Micro Blogging-Dienst Twitter soll endlich stabiler werden, sprich weniger oft den berühmten Wal zeigen. Die ständigen Downtimes von Twitter verärgern nicht nur die Nutzer, sondern bedrohen auch Twitter-Projekte von Dritten.

Bei Twitter ist man nun jedoch entschlossen, die Verfügbarkeit des Dienstes zu verbessern, denn auch wenn die Probleme schon lange bestehen, wächst inzwischen der Druck durch einige Konkurrenz-Dienste wie pownce, kwippy, plurk und identi.ca.

Die Architektur von Twitter soll neu aufgebaut werden. Konkrete Angaben zum Zeitplan macht das Unternehmen nicht, doch die Verbesserungen würden schrittweise erfolgen und von ersten Verbesserungen würden die User bereits profitieren.

Erstaunlich ist, wie tolerant die Twitter-Nutzer gegenüber der Unzuverlässigkeit des Dienstes sind. Das liegt vermutlich daran, dass Twitter derzeit noch der Standard im Bereich Micro Blogging ist.

Obwohl nach wie vor diskutiert wird, ob Twitter überhaupt ein sinnvoller Dienst ist, melden sich viele Menschen trotz ihrer Zweifel an. Immerhin hat Twitter es geschafft, aus der Nische zu kommen und selbst bei Mainstream-Medien ein Thema zu sein, auch wenn die Zahl der Followers für die Tweets der Redaktionen jeweils so klein ist, dass hier schon das Wort Massenmedien unpassend erscheint.

Events wie die Twitterlesung, die letzten Monat in Berlin stattfand, zeigen jedoch die Begeisterung vieler Nutzer für Twitter. Objektiver sprechen Zahlen, etwa die des Verzeichnisses TwirDir, wo bereits mehr als 2,4 Millionen User von Twitter ausgewiesen werden.

Ähnliche Beiträge:

Tags : , , , , , , , , , ,

0 Comments For This Post

2 Trackbacks For This Post

  1. Twitter will stabiler werden | freshzweinull +++ says:

    […] heise.de/tr, techbanger.de […]

  2. Personensuche bei Twitter in verbesserter Form zurück | TechBanger.de says:

    […] überraschend schnell, was dafür spricht, dass Twitter seine Stabilitätsprobleme tatsächlich inzwischen in den Griff bekommen hat. Eine Suche nach der anderen durchzuführen, ist jedoch nicht möglich. […]

Leave a Reply