News-Recycling am Wochenende

Geschrieben von am 29. Juni 2008 in Kategorie Web 2.0

Am letzten Tag der Woche möchten wir auf interessante Nachrichten aus den vergangenen Tagen verweisen, die es zwar unsere die nähere Auswahl geschafft haben aber letzten Endes doch nicht zeitnah aufgegriffen wurden.

Relaunch von Handelsblatt.de

Am vergangenen Donnerstag nahm die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck einen Relaunch ihrer Nachrichtenseite Handelsblatt.com vor. Seither erstrahlt die Website in einem neuen Design, welches nicht unbedingt auf viel Gegenliebe stößt. Von einem Unternehmen, das im Web 2.0 Bereich sowie in der Startup Szene aktiv ist, hätte man sicherlich mehr erwarteten können.

Xing will mehr Studenten ins Netzwerk holen

Nach langer Zeit scheint man auch im Hause Xing verstanden zu haben, dass es sich lohnen könnte, einen weiteren Jobstatus anzubieten, nämlich einen Status für Studenten. Dieser Schritt war längst überfällig, schließlich können auch Studenten von Xing profitieren und beispielsweise Praktikumsstellen mit Hilfe des Business Netzwerks finden.

Mycornflakes steht auf Ebay zum Verkauf

Die Macher von Mycornflakes möchten ihre Energie in Zukunft einem anderen Projekt widmen. Deshalb steht der mymuesli-Klon auf Ebay zum Verkauf. Doch schon allein die unprofessionelle Vorgehensweise beim Einstellen der Auktion (man beachte die Kommentare bei deutsche-startups) lässt darauf schließen, dass kein besonders hoher Verkaufspreis erzielt wird.

Ähnliche Beiträge:

Tags : , , , ,

2 Comments For This Post

  1. Toni says:

    Krass, hätte ich nicht gedacht, das mycornflakes.com kein Bock mehr hat! Fing doch toll an!

  2. Jochen says:

    meinst du mymuesli.com oder mycornflakes?

Leave a Reply