News-Recycling am Wochenende

Geschrieben von am 15. Juni 2008 in Kategorie Web 2.0

Am letzten Tag der Woche möchten wir auf interessante Nachrichten aus den vergangenen Tagen verweisen, die es zwar unsere die nähere Auswahl geschafft haben, aber letzten Endes doch nicht zeitnah aufgegriffen wurden.

Bigpoint

NBC Universal übernimmt Bigpoint, ein Unternehmen, das sich auf Browsergames spezialisiert hat. Mit Spielen wie “Dark Orbit” und massiven Werbemaßnahmen (wie z.B. Fernsehspotts auf MTV) ist es Bigpoint gelungen, sich zum führenden Anbieter auf dem europäischen Markt zu entwickeln.

Wie deutsche Startups berichtet, sollen 70 Millionen Euro geflossen sein – unter anderem auch an die Samwer Brüder. Gründer und Geschäftsführer Hubertz soll hingegen weiterhin am Unternehmen beteiligt sein.

TwitterCounter

thenextweb stellt TwitterCounter vor, ein Tool das anzeigt, wie viele Follower ein Twitter-Nutzer hat. Ergänzend wird ein Button zur Verfügung gestellt, der im Feedburner Style erscheint und beispielsweise in Blogs eingebunden werden kann. Es sieht ganz so aus, als ob TwitterCounter in den Twitter-Fangemeinde gut ankommt.

BlogPay

Der Blogvermarkter BlogPay begibt sich auf die Suche nach Investoren. Im Unternehmensblog schreibt Gründer Max Klinger, dass Kapital benötigt wird, um den Service auszubauen. Blogreaktionen sind bisher noch nicht festzustellen, könnte BlogPay deshalb schon bald Geschichte sein?

Ähnliche Beiträge:

Tags : , ,

2 Comments For This Post

  1. Conny says:

    Was soll es da schon für Reaktionen geben über Blogpay? Blogger sind teils nicht bezahlt worden. Versprechen werden gebrochen. Man spielt toter Mann. Also was soll das noch bringen? Ich hoffe, dass es niemanden gibt, der da sein Geld noch reinsteckt.

  2. Jochen says:

    @Conny
    Diese Information ist für mich neu – wobei ich zugeben muss, von Blogpay noch nicht sonderlich viel gehört zu haben.

Leave a Reply