Indawo ist online

Geschrieben von am 07. Juni 2008 in Kategorie Web 2.0

Gegen Ende des zweiten Startupweekends war indawo geboren. Indawo (Zulu für „Platz“) ist ein Service, der dabei behilflich sein soll, passende Locations für Veranstaltungen und Vorhaben unterschiedlichster Art zu finden. Ein völlig anderes Konzept, das ebenfalls auf dem Startupweekend entwickelt wurde, verkörpert lockerlernen.de. Obwohl sich lockerlernen gegen indawo nicht behaupten konnte, wird das Projekt weiter fortgeführt.

Damit es des dem neuen Baby des Startupweekends nicht wie seinem Vorgänger ergeht, ließ Initiator Cem Basman bereits im Vorfeld verlauten, dass das Thema Fortführung einen ganz anderen Stellenwert einnimmt. Mit Erfolg: Bereits einige Tage nach der Veranstaltung wurde angekündigt, dass indawo schon bald live gehen wird.

Mittlerweile ist indawo online und kann genutzt werden. Es wäre zwar schön, wenn sich in der Datenbank mehr Locations befinden würden, doch für den Anfang vermittelt die Seite einen guten Eindruck – wobei es sich einigen Blogger nicht haben nehmen lassen, dem Projekt eine gewisse Ähnlichkeit mit qype zu unterstellen.

Ähnliche Beiträge:

Tags : , , ,

2 Comments For This Post

  1. Jochen says:

    Kaum ist dieser Beitrag online, scheint indawo nicht mehr online zu sein. Handelt es sich hierbei nur um ein vorübergehendes Problem?

  2. Jan says:

    Die Seite ist wieder online.

Leave a Reply