Apple Fans warten gespannt auf Infos zum neuen iPhone

Geschrieben von am 09. Juni 2008 in Kategorie Events

Heute Abend um 19 nach unserer Zeit wird Steve Jobs die Keynote zur WWDC halten. Die Entwicklerkonferenz wird von der IT-Welt mit Spannung erwartet: Zahlreiche Blogger haben angekündigt, live von der Konferenz zu berichten. Weil das Interesse an Apple Produkten so groß wie nie zuvor ist, bereitet man sich bei Twitter auf das Schlimmste vor: Zu viele Tweets könnten den Microblogging Service wieder einmal in die Knie zwingen.

Obwohl sich die WWDC die nicht direkt an Endverbraucher, sondern in erster Linie an Entwickler richtet, wird die Konferenz sehnsüchtig erwartet. Schuld ist in erster Linie das iPhone. Millionen von Apple Fans hoffen darauf, Informationen über das neue iPhone zu erhalten.

Bereits im Vorfeld wurde von zahlreichen Seiten über das Smartphone (sowie auch weitere Geräte aus dem Hause Apple) spekuliert. So finden sich im Web neben Expertenmeinungen auch Fotomontagen und Artworks wieder. Auch die Presse kann sich dem Hype um das iPhone nicht entziehen und stützt sich auf die Meinung von eingefleischten Fans und Experten. So will sich beispielsweise die NZZ sicher sein, dass die neue Version des iPhones weiterhin ohne GPS auskommen muss. Ganz anderer Meinung ist man bei der WELT ONLINE: dort will man wissen, dass sich GPS sehr wohl an Bord des neuen Smartphones befinden wird.

iPhone Anhänger der ersten Stunde können es kaum erwarten, das neue Gerät in den Händen zu halten. Mittlerweile wird schon über „Verwertungsstrategien“ diskutiert, um für das alte Gerät noch einen möglichst hohen Preis zu erzielen. Demnach ist es gut möglich, dass die iPhone Preise auf Auktionsplattformen schon bald massiv einbrechen. Allerdings gilt es aufzupassen: das iPhone scheint bei Ebay Betrügern hoch im Kurs zu stehen.

Ähnliche Beiträge:

Tags : ,

Leave a Reply