Tag Archive | "Kommunikation"

Das Telefax lebt – verliert aber an Bedeutung

Tags: , , , ,


Das Faxgerät in Gesundheitsämtern wurde in der Corona-Pandemie zum Symbol für große Defizite bei der Digitalisierung. Doch auch in vielen deutschen Unternehmen gehört das Faxen weiterhin zum Büroalltag – jedoch mit stark abnehmender Tendenz, wie eine im Frühling durchgeführte repräsentative Umfrage im Auftrag des Digitalverbands Bitkom unter 502 Unternehmen ab 20 Mitarbeitern belegt.

Alle nutzen E-Mails

Im Fünfjahresvergleich hat sich die Zahl der Unternehmen, die häufig oder sehr häufig mittels Faxgerät kommunizieren, nahezu halbiert: von 79 Prozent in 2016 auf 43 Prozent in 2021. Demgegenüber gibt es kein Unternehmen, welches heute nicht via E-Mail kommuniziert; Festnetztelefonie liegt mit 98 knapp dahinter. Ebenfalls weit verbreitet sind Smartphones, die von 89 Prozent der deutschen Unternehmen eingesetzt werden.

Etwas überraschend ist, dass selbst nach dem großen Schub durch die Corona-Pandemie erst 67 Prozent Onlinemeetings einsetzen. Messenger-Dienste kommen bei 66 Prozent der Unternehmen zum Einsatz, Kunden- und Mitarbeiterpotale bei 60 Prozent.

„Wie schnell der Wandlungsprozess in den Unternehmen vonstatten geht, ist stark abhängig von der Branche und von Unternehmensspezifika. Banken und Finanzdienstleister sind bei der Digitalisierung beispielsweise weit vorne. Die Transport- und Logistikbranche muss hingegen aufholen“, erläutert Nils Britze, Bereichsleiter Digitale Geschäftsprozesse beim Bitkom.

Papierloses Arbeiten nimmt zu

Die Prozesse im Büro- und Verwaltungsbereich werden generell immer digitaler: „Die Zettelwirtschaft verschwindet langsam, aber sicher aus den Unternehmen“, so Britze. Noch 2016 war in 34 Prozent der Unternehmen die Mehrzahl der geschäftlichen Prozesse papierbasiert; 2021 ist dies lediglich in 23 Prozent der Unternehmen der Fall. Von der anderen Seite her betrachtet: 34 Prozent der deutschen Unternehmen arbeiten nun überwiegend papierlos, 2016 traf dies erst auf 27 Prozent der Unternehmen zu.

Vor allem Unternehmen ab 500 Mitarbeitern sind insoweit Vorreiter: Von diesen großen Unternehmen haben 42 Prozent den größten Teil ihrer Abläufe digitalisiert, 13 Prozent verzichten dabei sogar ganz auf Papier. Von den Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern arbeiten gerade mal 6 Prozent papierlos.

Wie sieht es in Eurem Arbeitsumfeld aus? Welche Rolle spielen Fax und Papier noch in Eurem Arbeitsalltag und worin seht Ihr Hindernisse für eine weitergehende Digitalisierung?

300 Milliarden Kurznachrichten bis Jahresende in Deutschland

Tags: , , , ,


Die klassische SMS ist zwar immer noch dabei, aber heute bloß noch eine von mehreren Möglichkeiten für die Kommunikation mit Kurznachrichten. Auf Basis einer Anfang des Jahres von Bitkom Research durchgeführten Befragung prognostiziert der Verband Bitkom, dass die Deutschen bis Jahresende auf eine Gesamtmenge von 300 Milliarde empfangener Kurznachrichten kommen. Read the full story

Videoanrufe werden stark genutzt

Tags: , , , , ,


Wo früher Meetings üblich waren – oder einfach ein kurzer Besuch am Schreibtisch des Kollegen – wird heute oft per Videochat kommuniziert. Waren Videoanrufe zu Beginn der Corona-Pandemie für viele noch ungewohnt, weil sie diesen Kommunikationskanals zuvor kaum oder gar nicht im Berufsalltag genutzt hatten, sind sie inzwischen fester Bestandteil des Arbeitslebens. Read the full story

Starker Anstieg bei Social Media und Instant Messaging

Tags: , , , , , ,


In den letzten Wochen hatten viele Menschen die meiste Zeit zu Hause verbracht. Da war das Leben nicht spannend genug, um es auf Social-Media-Plattformen zu teilen – könnte man denken. Tatsächlich haben die Menschen in Deutschland Soziale Medien sehr viel stärker als vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie genutzt, zeigt eine aktuelle Bitkom-Erhebung. Read the full story

Textnachrichten: Emojis in allen Altersgruppen angekommen

Tags: , , , ,


Wer glaubt, dass nur Jugendliche oder allenfalls junge Erwachsene Emojis in ihren Textnachrichten einsetzen, liegt falsch. Neueste Daten zeigen, dass die Symbole in allen Altersklassen beliebt sind. Read the full story

Nur jeder zehnte Onliner verzichtet auf Instant Messaging Services

Tags: , , , , , , ,


Unter den jungen Nutzern des Internets verzichtet kaum jemand auf Intant Messaging Services. Doch im Durchschnitt aller Altersgruppen sind es rund 10 Prozent, die solche Dienste überhaupt nicht verwenden. Das geht aus einer aktuellen repräsentativen Untersuchung im Auftrag des Bitkom hervor. Read the full story

Wie verbreitet ist Instant Messaging in Deutschland?

Tags: , , ,


Die große Mehrheit der Deutschen verwendet im Alltag Instant Messaging Services. Unter jungen Menschen sind die Dienste zwar signifikant stärker verbreitet als unter alten, aber selbst von den Senioren nutzt sie mehr als jeder vierte. Read the full story

41 Prozent weniger SMS verschickt

Tags: , , ,


Das zweite Jahr in Folge sinkt die Zahl der in Deutschland versendeten SMS deutlich. Für einen Nachruf auf die Handy-Kurznachricht ist es bei einem Volumen von 22,5 Milliarden SMS trotzdem viel zu früh.

Jetzt geht es wieder los: Kaum liefert der BITKOM neue Zahlen zur SMS-Nutzung in Deutschland, titeln selbst seriöse Online-Medien wie golem.de „Die SMS stirbt aus“. Die 22,5 Milliarden versendeten Kurznachrichten, die der Verband auf Basis einer repräsentativen Umfrage für das Jahr 2014 errechnet hat, mögen bei den Mobilfunkprovidern für depressive Verstimmung sorgen. Ein Rückgang von 41 Prozent gegen über 2013 bedeutet deutlich geringere Einnahmen aus dem einst so lukrativen SMS-Geschäft. Read the full story

Telekom mit neuem Konzept: Telefon, Internet, Smartphone und Zuhause verschmelzen miteinander

Tags: , ,


SPONSORED POST – Seit einigen Wochen rührt die Telekom kräftig in der Werbetrommel, im Fernsehen sind neue unterhaltsame Spots zu sehen. Die meisten Leute dürften längst den Spot kennen, die sich rum das Leben von Familie Heins drehen. So war beispielsweise zu Beginn der Kampagne ein merkwürdiger Onkel zu sehen, der sich im Zuhause der Familie einquartiert hat – später folgte dann die Oma, die dank ihres Smartphones neu aufblüht. Aber es gibt noch weitere Spots, die auch in Form von Web-Videos veröffentlicht wurden und daher auch ein wenig länger sind. Es folgt ein kurzes Beispiel. Read the full story

Skype for Web – Echtzeitkommunikation direkt über den Browser

Tags: , ,


Noch immer ist Skype ein äußerst beliebtes Tool zur Kommunikation. Man sollte meinen, dass sinkende Preise im Festnetz- und Mobilfunkumfeld die Attraktivität von Skype gemindert haben, doch die Realität sieht anders aus. Für zahlreiche Menschen ist Skype die bevorzugte Wahl, vor allem wenn Gespräche in das Ausland anstehen. Schließlich lässt es sich über das Web kostenfrei telefonieren bzw. „skypen“, was je nach Entfernung und Gesprächsdauer eine schöne Ersparnis verspricht.

Read the full story

Archiv