Tag Archive | "Datensicherheit"

Verzicht auf eine Antivirus-Software ist keine Option

Tags: ,


Seit einigen Tagen wird im Web darüber gestritten, ob Antiviren-Software noch zeitgemäß ist. Anlass für den Streit hat der Vize-President von Symantec geliefert. Der Topmanager sagte gegenüber den Medien, dass klassische Software dieser Art so gut wie tot sei. Wer nun vermutet, dass Microsoft mit seinen fortlaufenden Sicherheitsupdates für ausreichende Sicherheit sorgt, liegt jedoch vollkommen falsch. Das Problem ist die niedrige Erkennungsquote: Die Angreifer werden immer kreativer, eine klassische Antiviren-Software kann keinen ausreichenden Schutz mehr bieten.

So manchem Anwender dürfte sich jetzt die Frage stellen, ob es überhaupt noch sinnvoll ist, Sicherheitssoftware einzusetzen. In Anbetracht des unzureichenden Schutzes könnte theoretisch auch ganz verzichtet werden – allerdings nur theoretisch. Tatsächlich ist es für den Anwender wichtiger als je zuvor, sein System und vor allem seine Daten zu schützen.

Hierfür gibt es zwei Gründe. Der erste Grund wurde bereits genannt, nämlich die immer größer werdende Bedrohung. Täglich steigt die Anzahl derer, die Computersysteme gezielt angreifen und oder Kriminelle hierbei zumindest unterstützen. Beim zweiten Grund handelt es sich um das Ausmaß der Bedrohung. Gerade im privaten Bereich hat die Bedeutung von Computersystemen stark zugenommen. Kam es früher zu einem Datenverlust, war die Tragweite meist gar nicht so groß. In der heutigen Zeit sieht dies vollkommen anders aus, noch nie zuvor haben wir so viele und zum Teil auch so wichtige Informationen digital gespeichert.

Es ist demnach sehr empfehlenswert, die eigenen Systeme zu schützen. Ein guter Schutz lässt sich jedoch nur realisieren, sofern mehrere Maßnahmen ergriffen werden. Wichtig ist es vor allem, Systemupdates ernst zu nehmen bzw. sie fortlaufend und außerdem zeitnah durchzuführen. Außerdem sollte auf den Einsatz einer guten Antiviren-Software nicht verzichtet werden.

Schutz für den PC

Im klassischen PC-Umfeld empfiehlt es sich, Internet Security von Kaspersky zu verwenden. Diese Software hat sich seit Jahren erfolgreich am Markt behauptet und verkörpert eine der führenden Lösungen, wie auch Netzsieger bestätigt. Preislich ist sie zwar eher im oberen Bereich angesiedelt, doch im Gegenzug bekommt der Nutzer für sein Geld auch eine ganze Menge geboten.

Wer kein Geld investieren möchte, sollte zumindest zum Avira Free Antivirus greifen. Auch dieses Programm ist seit Jahren am Markt erhältlich und erfreut sich einer großen Beliebtheit. Da es kostenfrei angeboten wird, sollten Anwender keine zu hohen Anforderungen stellen. Im Allgemeinen gilt jedoch, dass die Software zweifelsohne zu gebrauchen ist.

Den Mac schützen

Apple Rechner befinden sich wieder auf dem Vormarsch. Leider wird immer noch oft vermutet, der Mac sei sicher. In Anbetracht seiner steigenden Beliebtheit ist dies jedoch nicht der Fall, die Anzahl der Schadprogramme, die speziell auf den Mac abzielen, hat stark zugenommen. Auch hier bietet Kaspersky eine erprobte Lösung an.

Smartphone und Tablet sicher machen

Mittlerweile werden auch Sicherheitslösungen für Smartphones und Tablets angeboten. Allerdings steckt dieser Markt noch in den Kinderschuhen. Erste Tests zeigen, dass die angebotenen Apps vergleichsweise wenig zu bieten haben. Wer sich hier absichern möchte, sollte Vorsicht walten lassen und letztlich nur Apps installieren, die wirklich benötigt werden und außerdem als vertrauenswürdig gelten.

Kaum Verhaltensänderungen deutscher Internetuser nach NSA-Enthüllungen

Tags: , , , ,


Die Aktivitäten der Geheimdienste im Internet sind seit Monaten ein großes Themen in den Massenmedien und natürlich im Netz. Eine aktuelle Untersuchung deutet darauf hin, dass sich die große Mehrheit von den Enthüllungen rund um NSA, GCHQ etc. nicht beeindrucken lässt und ihr Verhalten im Umgang mit E-Mail, Social Media und der Cloud nicht angepasst hat. Read the full story

Bei wichtigen Dokumenten bevorzugen Verbraucher immer noch Papier

Tags: , , , , , , ,


Das digitale Archivieren hat sich bei Verbrauchern noch nicht durchgesetzt. Wenn etwas wichtig ist, heben es die allermeisten Bundesbürger lieber Schwarz auf Weiß auf. Read the full story

Mehr Datensicherheit durch WLAN-Verzicht

Tags:


Noch nie zuvor war das Thema Datensicherheit so allgegenwärtig. Nicht nur in Fachkreisen für IT-Sicherheit, sondern auch in den Hauptnachrichten wird über das Thema berichtet. Angesichts der Enthüllungen über die Praktiken der NSA ist dies auch nicht verwunderlich. Denn mittlerweile ist es amtlich: Unser Datenverkehr wird fleißig überwacht.
Read the full story

Viel Leichtsinn im Umgang mit Passwörtern

Tags: , , , ,


Gute Nachrichten für Kriminelle: Wie eine aktuelle Studie zeigt, verhalten sich viele Onliner in Deutschland leichtsinnig im Umgang mit ihren Passwörtern. Andererseits ist die Angst vor Passwortklau bei den Deutschen ebenfalls weit verbreitet. Read the full story

Digitale Geldbörse: Verbraucher sind interessiert, haben aber große Bedenken

Tags: , , , , ,


Auf ihr Portemonnaie wollen die meisten Konsumenten noch nicht zugunsten eines „Mobile Wallet“ verzichten. Digitale Geldbörsen für unterwegs stoßen zwar auf großes Interesse, doch bevor die Anbieter den massiven Sicherheitsbedenken der Verbraucher nicht ausreichend Rechnung tragen, fehlt diesen das nötige Vertrauen. Read the full story

Keine Angst vor Dropbox und Co

Tags: , ,


Die Dropbox ist zweifelsohne einer der besten Services, den das Internet bislang hervorgebracht hat. Millionen Nutzer weltweit nutzen diesen Service und möchten ihn nicht mehr missen. Zugleich sind weitere Unternehmen auf diesen Zug aufgesprungen und haben Konkurrenzlösungen entwickelt. Man blicke nur einmal auf Google und Microsoft, die noch nicht einmal großartig versuchen, mit ihren Produkten anders zu sein. Aber das müssen sie auch gar nicht, denn letztlich hat es bereits die Grundidee in sich.
Read the full story

Sicherheit bei Smartphones kein großes Thema

Tags: , , , , , ,


Die meisten Besitzer von Smartphones vernachlässigen das Thema Sicherheit, geht aus einer neuen Studie hervor. Es fehlt das Bewusstsein dafür, dass es sich bei diesen Geräten eher um Computer als um Telefone handelt. Read the full story

Mehrheit der Onliner sieht Verantwortung für Datenschutz vor allem bei sich selbst

Tags: , , , ,


Die meisten Internetnutzer sehen vor allem sich selbst in der Verantwortung für den Schutz ihrer Daten, zeigt eine aktuelle Erhebung. Mehr als jeder dritte sieht die Hauptverantwortung dagegen beim Staat. Aber liegt das Problem nicht woanders? Read the full story

Mehrheit der Onliner hält Datenschutz für unterschätzt

Tags: , , , , , ,


Mehr als neun von zehn Internetnutzern glaubt an eine wachsende Bedeutung von Datenschutz in der Zukunft, fast zwei von drei Usern halten das Thema derzeit für unterschätzt. Das bedeutet aber nicht, dass die meisten Nutzer vorsichtig wären. Read the full story

Archiv